Immobilien | Immobilienstudie: Keine Preisblase in Deutschland

11. Februar 2014

Der Deutsche Wohnimmobilienmarkt trägt laut einer Studie der Universität Regensburg im Auftrag der Deutschen Bank " Züge eines Booms" - von einer "Immobilienblase" könne aber indes nicht die Rede sein.

Danach bleiben Häuser und Wohnungen für Anleger und Immobilienkäufer insgesamt erschwinglich, auch wenn für 2014 weiterhin steigende Preise erwartet werden.


(Quelle: www.immobilien-newsticker.de)

« zur Übersicht

Neue Projekte per EMail

Bitte füllen Sie das Formular rechts aus, um neue Projekte zukünftig tagesaktuell per EMail zu erhalten.